Bekämpfung des Analphabetismus unter jungen Frauen in Kamerun

DSC00136-1024x768
img_36
previous arrow
next arrow
DSC00136-1024x768
img_36
previous arrow
next arrow

PROJEKTBESCHREIBUNG

Background
Über das Projekt
Objective
Zielgruppe
Aktivitäten

In verschiedenen Regionen Kameruns ist die Analphabetenrate höher als im Rest des Landes und erreicht in einigen Departements 40 %. Dies sind auch die Regionen, die am stärksten von Armut und Ausgrenzung betroffen sind.
Frauen und Mädchen, denen die Bildung vorenthalten wird
Frauen und Mädchen in indigenen Gemeinschaften haben aufgrund einer patriarchalischen und machohaften Gesellschaft nur sehr wenig Zugang zu Bildung.
Die Erfahrung von KAGEDEV hat jedoch gezeigt, dass eine Alphabetisierung, die ein Bewusstsein für die Menschenrechte und insbesondere für die Rechte indigener Frauen beinhaltet, den Frauen einen besseren Zugang zu öffentlichen Diensten, zur Justiz und zu Arbeitsplätzen verschafft und auch ihre Führungsqualitäten bei der Entscheidungsfindung und Interessenvertretung stärkt.

PRONALIF ist das Programm von KAGEDEV zur Bekämpfung des Analphabetismus unter jungen Frauen in Kamerun. Durch den Zugang zu Bildung werden Frauen und Mädchen in die Lage versetzt, ihre Rechte besser zu verstehen und so ihre Lebensbedingungen zu verbessern.

Dieses Projekt fördert die Beteiligung von Frauen an Entscheidungsprozessen durch ihre Fähigkeit zu lesen und zu schreiben, einschließlich Frauengruppen, die sich für ihre Identität, ihre Rechte und ihren Zugang zur Justiz einsetzen.

Junge Frauen im Alter von 15 bis 25 Jahren sind die vorrangige Zielgruppe dieses Projekts.

Stärkung der technischen und methodischen Kapazitäten der staatlichen Stellen im Bereich der nationalen Bildung für :
• Die Umsetzung einer auf die Rechte der Frauen ausgerichteten Alphabetisierungspolitik
• Durchführung von Alphabetisierungskursen durch die Vergabe von Aufträgen und die Stärkung der Kompetenzen von Lehrern, die Verteilung von Schulmaterial, die Überarbeitung von Gerichtsmaterialien usw.
• Organisation von Alphabetisierungs- und Ausbildungsworkshops, um indigenen Mädchen und Frauen die Möglichkeit zu geben, ihr Recht auf Bildung wahrzunehmen, ihr Selbstwertgefühl zu stärken und ihre Fähigkeit zur Verteidigung ihrer Rechte zu verbessern
• Entwicklung und Durchführung von Sensibilisierungskampagnen zur Einschreibung von Frauen in Alphabetisierungskurse
• Unterstützung der Führungsrolle und der Autonomie autochtone Frauen durch die Verbesserung der Sichtbarkeit von Frauengruppen und ihrer Aktionen. Dazu gehört auch die Organisation von Treffen zwischen Gruppen von gebildeten Frauen.
• Sensibilisierung für die Bedeutung des Rechts indigener Frauen auf Bildung, um die nationale Alphabetisierungspolitik zu beeinflussen.

Donate differently

An Stelle einer direkten Geldspende möchten Sie uns lieber auf anderem Wege unterstützen? Wir freuen uns über Ihre Hilfe und hoffen, gemeinsam mit Ihnen das geeignete Paket schnüren zu können.

In-kind donation

You can support us by making an in-kind donation through your business. The prerequisite is that such an in-kind donation is necessary for one of our aid projects and that the transport and packaging does not exceed the value of the donation. In the case of in-kind donations to foreign countries, it is also important that they are standardized due to customs regulations. Of course, we check all the relevant points on a case-by-case basis. Do not hesitate to contact us.

Werden Sie Botschafter!
Wir möchten unser Netzwerk stetig erweitern. Sie kennen eine Privatperson oder ein Unternehmen, das wir für eine mögliche Unterstützung ansprechen können? Sehr gerne senden wir Ihnen Informationsmaterial der KAGEDEV e.V zu, und vereinbaren Termine für ein erstes Kennenlernen

Sie haben weitere Ideen? Gerne!
Sollten Sie darüber hinaus weitere Ideen und Vorschläge für eine Unterstützung der Organisation haben, freuen wir uns, mehr von Ihnen zu hören. Sie könnten sich beispielsweise im Rahmen einer Challenge mit einem festgesetzten Spendenziel und Datum für die KAGEDEV e.V engagieren, indem Sie etwa alle Besucher Ihrer Website auf der Startseite zu einer Spende aufrufen oder auf einer Ihrer Veranstaltungen auf die KAGEDEV e.V und ihren Handlungszweck hinweisen. Vielleicht möchten Sie auch ein Mini-Crowdfunding-Projekt für die KAGEEV e.V initiieren? Wir profitieren gern von Ihrem Netzwerk, und sind offen für kreative Vorschläge.